Informationen zur Anmeldung

Verschiedene Infos zur MusikMittelschule wie Informationsbriefe, Anmeldeformulare etc. finden Sie  unter /Sonstiges/Downloads.

MusikMittelschule Götzis - musikalische Sonderform seit über 40 Jahren

Ein Fernsehbericht über den Schulversuch an der Hauptschule Ferdinandeum in Graz gab unserem ehemaligen Kollegen, Herrn Schulrat Josef Feßler, den Anstoß: So eine Hauptschule mit besonderer Betonung der musikalischen Ausbildung ist die Idee für Götzis! Er begann im Schuljahr 1974/75 ebenfalls mit dem Schulversuch „Hauptschule mit besonderer Berücksichtigung der musischen Ausbildung“

Heute präsentiert sich die Götzner MusikMittelschule folgendermaßen:

Neben 16 Klassen Regelmittelschule und einer Abschlussklasse gibt es 4 Musikklassen mit120 Schülern aus den verschiedensten Gemeinden des Bezirkes Feldkirch.

Jede Klasse hat zwei Klassenvorstände. Musiklehrer decken die Bereiche Musiktheorie, Hörerziehung und Klassenchor ab. Daneben unterrichten verschiedene Mittelschullehrer und 7 Instrumentallehrer die Schüler auf ihren Instrumenten oder auch in Musik und Bewegung, Spielmusik und in diversen Ensembles.

Inhalte und Erfolge

Jedes Kind bekommt in den vier Jahren eine intensive Ausbildung im vokalen und instrumentalen Musizieren.

Mit Hilfe dieser Angebote haben Schüler unserer Schule in den vergangenen Jahren beachtenswerte Leistungen erbracht:

Ausgezeichnete und sehr gute Beurteilungen bei allen Landesjugendsingen, mehrmalige Teilnahme am  Bundesjugendsingen, Spitzenplätze bei den Wettbewerben „Jugend musiziert“ bzw. "Prima la musica", daneben unzählige erfolgreiche Auftritte mit Chören und/oder Spielmusikgruppen zu den verschiedensten Anlässen, Aufführungen verschiedenster Singspiele und Musicals. Musikalische Klassenprojekte gehören ebenso zum Programm wie klassenübergreifende Aktivitäten.

Die MusikMittelschule Götzis ist somit ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens der Region.

Unsere Kinder vermitteln viel Freude - und empfangen auch selbst viel Freude und Anerkennung. Denn dass die MusikMittelschule so manchem unserer Schüler richtungweisend für das berufliche Leben war, beweisen jene Abgänger, die sich nach der Ausbildung bei uns für die musikalische Laufbahn auf künstlerischer oder auch pädagogischer Ebene entschieden haben. Und auch die vielen Jugendlichen, die nach der Mittelschule in einem Chor, bei einem Blasmusikverband oder bei einer Band der Musik treu geblieben sind, bestärken uns Lehrer bei der Arbeit. Besondere Freude bereitet es uns auch, dass wir schon „Ehemalige“ unserer Schule oder anderer MusikMittelschulen als Kollegen in unserem Kreis haben.

Ziele unserer musikerzieherischen Arbeit:

  • den Kindern Freude an der Musik vermitteln
  • den Schülern die vielfältigsten Arten von Musik und deren Ausübung nahe bringen
  • die Kinder durch konsequente Arbeit in ihrer Konzentrationsfähigkeit fördern
  • unsere Schüler in lebendigen, frohen Klassengemeinschaften bzw. Chorgemeinschaften und Spielgruppen eine schöne Schulzeit erleben lassen
  • durch die Aufführungen den Kindern ein gesundes Selbstbewusstsein vermitteln
  • soziale Kompetenzen durch jahrgangsübergreifende Projekte fördern

Unsere Zukunftswünsche:

  • begeisterungsfähige und einsatzbereite Kinder mit verständnisvollen Eltern
  • keine Kürzung der finanziellen Mittel, damit Instrumentalunterricht und zusätzliche musikalische Angebote im bisherigen Ausmaß beibehalten werden können
  • Optimismus und Arbeitsfreude für uns selbst
  • gutes Klima an der Schule und mit den vorgesetzten Behörden, dass unsere Arbeit für alle gedeihlich sein kann
  • Fortbildungsmöglichkeiten unterschiedlichster Art (Instrumentalunterricht, neue Musik, neue Lernformen...)

Auf unserer Downloadseite können Sie Anmeldeformulare und weitere Informationen herunterladen.